Jetzt Live
Startseite Flachgau
Köchin verlässt Raum

Topf mit Öl löst Küchenbrand in Bürmoos aus

Feuerwehr bringt Flammen unter Kontrolle

Ein Topf mit Öl fing Donnerstagmittag in einer Bürmooser Wohnung Feuer und löste einen Küchenbrand aus. Die Feuerwehr Bürmoos konnte die Flammen jedoch rasch unter Kontrolle bringen.

In einem Mehrparteienhaus in Bürmoos (Flachgau) brach gestern Mittag ein Küchenbrand aus. Die 19-jährige Wohnungsinhaberin stellte einen Topf mit Speiseöl zum Erhitzen auf den E-Herd und verließ den Raum. Kurze Zeit später kam es zum Brand des Topfes, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam, berichtet die Polizei in einer Aussendung.

***Einsatz *** Brand in einer KÜCHE Weitere Infos www.ffbuermoos.at

Gepostet von Feuerwehr Bürmoos am Donnerstag, 15. September 2022

Keine Verletzten bei Brand in Bürmoos

Die in der Wohnung befindlichen Personen konnten sich ins Freie retten. Die Feuerwehr Bürmoos konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.09.2022 um 04:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/buermoos-topf-mit-oel-loest-kuechenbrand-aus-127102243

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema