Jetzt Live
Startseite Flachgau
Taktverdichtung

Buslinie 880 ab Dezember mit mehr Verbindungen

Zwischen Braunau und Oberndorf

Buslinie 880, OÖVV © Wolfgang Stöttinger - www.wolfography.at
Die Buslinie soll den Flachgau besser mit dem grenznahen Braunau verbinden. (SYMBOLBILD)

Im nördlichen Flachgau wird der grenzüberschreitende Öffi-Verkehr ausgebaut. In Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich plant man, neben der Elektrifizierung der Mattigtalbahn, eine Taktverdichtung der Regionalbuslinie 880.

Das kündigt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) an: „Wir haben uns mit dem Land Oberösterreich darauf geeinigt, in einem Gesamtpaket den Verkehr länderübergreifend zu denken und das Angebot gemeinsam auszubauen. Mit der Taktverdichtung auf der Buslinie 880 schaffen wir als erste Maßnahme eine dringend notwendige Verbesserung der Anbindung an die Salzburger Lokalbahn für die Pendler.“ Die Linie verkehrt zwischen Braunau und Oberndorf.

Linie 880: Taktverdichtung 14. Dezember

Die Maßnahmen für die Buslinie im Überblick:

  • Zehn neue Kurse, drei Kursverlängerungen sowie zwei Kurse mit Ausweitungen der Verkehrstage von Schultagen auf Werktage.
  • Stundentakt in den Betriebszeiten zwischen 5.30 Uhr und circa 21.30 Uhr
  • Anbindung der Firma B+R aus Lamprechtshausen kommend und nach Lamprechtshausen fahrend mit besonderer Berücksichtigung der Schichtzeiten

Oberösterreich zahlt Öffi-Verbesserungen für Pendler

Das sind rund 65.000 Fahrplankilometer mehr pro Jahr. Das Angebot wird vom Land Oberösterreich finanziert. „Mit der Angebotsausweitung wollen wir attraktive Möglichkeiten für zahlreiche Pendler im Bezirk Braunau schaffen. Im Rahmen einer zweijährigen Testphase werden wir die Inanspruchnahme dieses Angebots evaluieren“, so Oberösterreichs Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ).

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 01:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/buslinie-880-taktverdichtung-ab-dezember-91102993

Kommentare

Mehr zum Thema