Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Crash auf der A1 bei Wallersee: Fünf Autos beteiligt

Drei Fahrzeuge mussten von der Autobahn abgeschleppt werden. Aktivnews
Drei Fahrzeuge mussten von der Autobahn abgeschleppt werden.

Zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen kam es am späten Montagnachmittag auf der A1 Richtung Linz bei Eugendorf/Wallersee (Flachgau). Im Feierabendverkehr bildete sich umgehend erheblicher Rückstau.

Gegen 16.45 Uhr krachte es am Verzögerungsstreifen der Autobahnabfahrt Wallersee. Ein 41-jähriger Oberösterreicher wollte von der Autobahn abfahren. Nach eigenen Angaben war er für einen kurzen Moment abgelenkt und übersah den Rückstau, welcher sich am Verzögerungsstreifen gebildet hatte, berichtete die Polizei.

Unachtsamkeit löst Kettenreaktion aus

Trotz sofortiger Vollbremsung konnte er sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das bereits stehende Auto einer 52-jährigen Neumarkterin auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieses Fahrzeug auf das nächste Fahrzeug einer 53-jährigen Henndorferin geschoben, welches wiederum gegen den vorderen Pkw einer 17-jährigen Seekirchnerin geschoben wurde. Letztlich war auch noch das Fahrzeug eines 49-jährigen Seekirchners betroffen.

Langer Rückstau nach Crash auf A1

Am Fahrzeug des Verursachers entstand Totalschaden und es lösten sowohl der Fahrer-, als auch der Beifahrerairbag aus. Am Fahrzeug der 52-Jährigen entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden. Die Frau, sowie der 41-jährige Oberösterreicher, erlitten bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Insgesamt drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund der Sperre des Verzögerungsstreifens, sowie einer Fahrspur, bildete sich ein Rückstau bis zum Tunnel Liefering. Um kurz nach 18 Uhr waren die Aufräumarbeiten beendet, der Stau löste sich allmählich auf.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 05:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/crash-auf-der-a1-bei-wallersee-fuenf-autos-beteiligt-46226254

Kommentare

Mehr zum Thema