Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Das war der Perchtenflohmarkt in Seekirchen

2.500 verschiedene Artikel gab es in Seekirchen zu bestaunen. SALZBURG24/Konrad
2.500 verschiedene Artikel gab es in Seekirchen zu bestaunen.

Masken, Felle, Schellen: Beim Perchtenflohmarkt in Seekirchen (Flachgau) am Samstag und Sonntag können sich Fans der finsteren Gesellen für die anstehende Saison umsehen und am Perchten-Outfit feilen. Die Saison ist schließlich nicht mehr weit. Unser Fotograf Marco war für euch dabei. Alle Event- und Party-Bilder gibt es wie immer hier. 

2.500 Artikel konnte der Perchtenflohmarkt in Seekirchen aufbieten. Vom Fell über Masken bis zu jedem erdenklichen Zubehör war alles dabei. Auch Neuware war teils zu Flohmarktpreisen erhältlich. Beim laut Veranstaltern größten Perchtenflohmarkt Österreichs fanden sich Besucher weit über die Grenzen hinaus ein: Aus Frankreich, Tschechien, Italien, Schweiz und Deutschland strömten Gäste nach Seekirchen.

Wer am Samstag noch nicht dabei war: Auch am Sonntag könnt ihr euch zwischen 10 und 14 Uhr noch durch das Perchten-Zubehör wühlen. Veranstaltet wird der Flohmarkt von den Wallersee Perchten und den Tannberg Perchten.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 15.12.2018 um 05:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/das-war-der-perchtenflohmarkt-in-seekirchen-57180319

Kommentare

Mehr zum Thema