Jetzt Live
Startseite Flachgau
Beteiligte unter Schock

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen in Eching

Autolenker kracht in stehende Pkw

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Nach einem Auffahrunfall in Eching (Flachgau) am Freitagabend standen mehrere Beteiligte unter Schock. (SYMBOLBILD)

Gekracht hat es gestern Abend in Eching (Flachgau). Ein Flachgauer ist in ein stehendes Auto gefahren und hat so einen Auffahrunfall verursacht.

Sankt Georgen bei Salzburg

Ein 19-jähriger Oberndorfer ist laut Polizei am Freitagabend um kurz vor 20 Uhr auf der Oberechinger Landesstraße von Eching kommend in Richtung Irlach (Flachgau) gefahren. Weil das Auto vor ihm links abbiegen wollte, musste er stehen bleiben. Auch ein 27-jähriger Bürmooser hinter ihm hat angehalten.

Flachgauer kracht in Eching in Autos

Ein 24-jähriger Flachgauer hat die stehenden Pkw laut Polizei zu spät bemerkt und konnte eine Kollision trotz Bremsung nicht mehr verhindern. Das Auto ist wegen des Aufpralls auf das Fahrzeug des Vordermannes geschoben worden.

Autofahrer nach Unfall unter Schock

Die Personen, die sich in den aufgeschobenen Autos befunden haben und ein Beifahrer sind in das Krankenhaus nach Oberndorf (Flachgau) gebracht worden. Sie standen unter Schock und klagten über leichte Schmerzen im Nacken. Alle Alkotests waren negativ. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 05:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eching-auffahrunfall-mit-drei-fahrzeugen-100692469

Kommentare

Mehr zum Thema