Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Ein Verletzer nach Klippenspringen

Beim Klippenspringen kommt es immer wieder zu Unfällen. Bilderbox
Beim Klippenspringen kommt es immer wieder zu Unfällen.

Ein 24-Jähriger wurde Dienstagmittag bei einem Badeunfall am Wolfgangsee an der Falkensteinwand in St. Gilgen (Flachgau) schwer verletzt.

Ein 24-jähriger Mann aus dem Flachgau sprang Dienstagnachmittag im Bereich der Falkensteinwand aus rund 30 Metern Höhe von einem Felsen in den Wolfgangsee.

Klippenspringer am Rücken verletzt

Dabei zog sich der Klippenspringer im Rückenbereich schwere Verletzungen. Der Mann wurde von der Wasserrettung an Land gebracht und nach notärztlicher Erstversorgung von der Wasserrettung mit dem Motorboot nach St. Wolfgang gebracht. Auch der Rettungshubschrauber C6 war im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 09:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/ein-verletzer-nach-klippenspringen-41690440

Kommentare

Mehr zum Thema