Jetzt Live
Startseite Flachgau
Vandalismus

Einbrecher verwüsten Schule in Seekirchen

Ermittlungen auf Hochtouren

symb_einbrecher symb_einbruch Pixabay
Die Polizei geht von drei Tätern aus, die in die Schule in Seekirchen eingedrungen sind. (SYMBOLBILD)

Einbrecher haben am Donnerstag eine Schule in Seekirchen am Wallersee (Flachgau) heimgesucht. Die Polizei geht von drei Tätern aus. Das Gebäude wurde ordentlich verwüstet.

Die unbekannten Täter verursachten im Schulgebäude einen „beträchtlichen Vandalismusschaden“, teilt die Polizei in einer Aussendung am Freitag mit. Zudem wurde die Türe zum Vorzimmer des Konferenzzimmers und dem Direktorinnenbüro aufgebrochen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens stehe noch nicht fest. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Weitere Einbrüche in Kellerabteile in Seekirchen

Im selben Tatzeitraum wurde versucht, in Kellerabteile eines Mehrparteienhauses in Seekirchen einzubrechen. Auch in diesen beiden Fällen dürfte nichts gestohlen worden sein, der entstandene Sachschaden sei aber erheblich, so die Polizei abschließend.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 05:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/einbrecher-verwuesten-schule-in-seekirchen-114488461

Kommentare

Mehr zum Thema