Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Einsatzübung: Großbrand in Spritzgussfirma

In Marktschellenberg probten mehrere Feuerwehren Mittwochabend in einer grenzüberschreitenden Einsatzübung für den Ernstfall.

Auf einem Firmengelände in Marktschellenberg wurde Mittwochabend bei einer großangelegten Einsatzübung eine Verpuffung mit anschließendem Brand geübt. Insgesamt waren 84 Feuerwehrmänner bei der Einsatzübung beteiligt. Darunter die  Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Marktschellenberg mit den Löschzügen Zill und Ettenberg sowie der FF Berchtesgaden mit den Löschzügen Mariagern und Au und die FF aus Grödig im benachbarten Österreich. Zusätzlich nahm der Rettungsdienst Berchtesgaden an der Übung teil.

Einsatzübung erfolgreich beendet

Nach knapp zwei Stunden Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Es zeigte sich wiederum dass eine grenzüberschreitende Einsatzübung für die Einsatzkräfte extrem wichtig ist um sich im Ernstfall gegenseitig unterstützen zu können. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 04:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/einsatzuebung-grossbrand-in-spritzgussfirma-59274262

Kommentare

Mehr zum Thema