Jetzt Live
Startseite Flachgau
1,16 Promille intus

Alko-Crash in Elsbethen fordert drei Verletzte

Auto fährt auf stehenden Pkw auf

Rotes Kreuz, Rettung, SB Bilderbox
Drei Verletzte mussten versorgt werden. (SYMBOLBILD)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hellbrunner Landesstraße wurden am Montagabend drei Personen verletzt. Ein Unfalllenker saß alkoholisiert am Steuer.

Elsbethen

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der Hellbrunner Landesstraße in Elsbethen (Flachgau) gekommen, berichtet die Polizei Salzburg. Eine 31-jährige Lenkerin stoppte ihr Auto, nachdem ein vor ihr fahrendes Auto abbog. Eine dahinter fahrende 34-Jährige stoppte ihr Fahrzeug ebenso.

Drei Autos schwer beschädigt

Der nachfolgende Lenker, ein 39-jähriger Bulgare, konnte sein Auto nicht rechtzeitig abbremsen und prallte gegen den Pkw der 34-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls touchierte das Auto der 34-Jährigen das Auto der 31-Jährigen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Crash auf Hellbrunner Landesstraße

Die 31-Jährige, die 34-Jährige und ihre Beifahrerin wurden leicht verletzt. Ein Alkotest beim 39-Jährigen ergab einen Wert von 1,16 Promille. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Hellbrunner Landesstraße war zwischenzeitlich nur erschwert passierbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 12:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/elsbethen-alko-unfall-fordert-drei-verletzte-125098216

Kommentare

Mehr zum Thema