Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Erfolgreiche Großübung in Bergheim

Am Samstg fand in Bergheim eine unangekündigte Alarmübung statt. Freiwillige Feuerwehr Bergheim
Am Samstg fand in Bergheim eine unangekündigte Alarmübung statt.

Bei einer unangekündigten Alarmübung mit drei verunfallten Fahrzeugen und zehn Verletzten waren Samstagmittag rund 80 Einsatzkräfte in Bergheim (Flachgau) gefordert. Wir haben die Bilder für euch.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall, in dem ein Bus und zwei Autos verwickelt waren – zehn Personen wurden dabei verletzt. Wegen des in Bergheim ausgerufenen Ortsalarms und der vom Roten Kreuz geschminkten Statisten in den Unfallwracks, bot sich den eintreffenden Fahrzeugen ein äußerst realistisches Unfallbild.

In Bergheim wurde Ortsalarm ausgelöst. /FF Bergheim Salzburg24
In Bergheim wurde Ortsalarm ausgelöst. /FF Bergheim

Über 80 Einsatzkräfte gefordert

Im Übungseinsatz standen neben den Feuerwehren aus Bergheim und Anthering auch das Rote Kreuz der Stadt Salzburg. Eingeklemmte Personen wurden mit schwerem Gerät befreit und die Rettungskette befolgt.

Nach mehr als einer Stunde konnte die Übung, an der insgesamt 67 Feuerwehrmitglieder, 14 Mann des Roten Kreuzes und eine Polizeistreife beteiligt waren, erfolgreich beendet werden.

Aufgerufen am 14.11.2018 um 02:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/erfolgreiche-grossuebung-in-bergheim-60530341

Kommentare

Mehr zum Thema