Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Erneut drei Einbrüche im Flachgau am langen Wochenende

In Seekirchen wurde in ein Wohnhaus eingebrochen. Bilderbox/Symboldbild
In Seekirchen wurde in ein Wohnhaus eingebrochen.

Die Einbruchsserie im Flachgau reißt nicht ab. Wie die Polizei mitteilt, kam es vergangene Woche in Strobl, Obertrum und Seekirchen zu drei Einbruchsfällen. Kurios ist der Fall in Obertrum: Dort wurde ein Selbstbedienungsstaubsauger aufgebrochen und Bargeld entwendet.

Alleine aus Hallwang sind seit Monatsbeginn acht Einbruchsfälle bekannt, nun kam es auch in den Flachgauer Orten Strobl, Obertrum und Seekirchen zu Einbrüchen.

In Strobl brachen Unbekannte in der Nacht auf Sonntag in eine Hotel ein und stahlen aus dem Rezeptionsbereich zwei Tresore und zwei Handkassen mit Bargeld in bislang unbekannter Höhe. In Obertrum wurde zwischen Samstag und Montag ein Selbstbedienungsstaubsauger aufgebrochen und Geld im zweistelligen Bereich gestohlen.

Seekirchen: Einbruch in Wohnhaus

Zwischen Mittwoch und Sonntag lässt sich eine Tat in Seekirchen eingrenzen, wo in ein Wohnhaus eingebrochen wurde und die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht wurden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, die Polizeiermittlungen laufen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/erneut-drei-einbrueche-im-flachgau-am-langen-wochenende-60540451

Kommentare

Mehr zum Thema