Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Erster Schnee für kleinen Schneeleopard

Der kleine Schneeleopard machte seine ersten Schritte im Schnee. Zoo Salzburg
Der kleine Schneeleopard machte seine ersten Schritte im Schnee.

Ende Mai diesen Jahres erblickte der Salzburger Schneeleoparden-Nachwuchs Kiran das Licht der Welt. Sechs Monate und sechs Tage später staunte der Katzen-Bub nicht schlecht, als er zum ersten Mal Schnee sah. Allzu begeistert war er von der weißen Pracht laut Zoo Salzburg aber nicht.

Den feuchtnassen Schnee fand Kiran noch nicht sehr prickelnd. Laut Wettervorhersage soll es in den kommenden Tagen empfindlich kälter werden: Das ist dann das richtige Schneeleoparden-Wetter, um übermütig in der weißen Pracht herumzutollen und zu spielen.

Schneeleoparden akut gefährdet

Der Schneeleopard zählt zu den am stärksten vom Aussterben bedrohten Großkatzen. Die Wilderei, der illegale Handel und die Zerstörung ihres Lebensraums gefährden das Überleben dieser imposanten Katzenart in freier Wildbahn. Nach Schätzungen von Experten leben heute nur noch 3.500 bis 6.400 Tiere in den Hochgebirgsregionen Zentralasiens vom Altai bis zum Himalaya. Genaue Zahlen liegen leider nicht vor, da diese Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum, der rau und abgelegen ist, nur selten zu beobachten sind.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 06:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/erster-schnee-fuer-kleinen-schneeleopard-57489169

Kommentare

Mehr zum Thema