Jetzt Live
Startseite Flachgau
Zwei Stunden Sperre auf A1

Alkolenker gerät bei Eugendorf in Gegenverkehr

Schwerer Crash fordert drei Verletzte

unfall eugendorf FF EUGENDORF
Die Feuerwehr musste einen der Insassen aus dem Fahrzeug befreien.

Zu einem Unfall ist es heute früh auf der Autobahnabfahrt in Eugendorf (Flachgau) gekommen. Ein 19-Jähriger gelangte laut Polizeimeldung auf die Spur des Gegenverkehrs und kollidierte mit dem Pkw eines 48-jährigen Flachgauers.

Einer der Insassen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Eugendorf aus dem zerstörten Fahrzeug geborgen werden.

Drei Verletzte bei schwerem Crash in Eugendorf

Beide Lenker und der 20-jährige Beifahrer des Flachgauers mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest zeigte laut Polizei, dass der 19-Jährige 0,96 Promille im Blut hatte.

Wegen des Unfalls und der Aufräumarbeiten war die Ausfahrt Wallersee in Fahrtrichtung Wien etwa zwei Stunden lang gesperrt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.05.2022 um 09:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eugendorf-19-jaehriger-verursacht-crash-mit-drei-verletzten-114436258

Kommentare

Mehr zum Thema