Jetzt Live
Startseite Flachgau
Eugendorf

Arbeiter trennt sich Fingerkuppe ab

SB, Rettung, Rotes Kreuz SALZBURG24/Wurzer
Der Mann wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. (SYMBOLBILD)

Eine Fingerkuppe abgetrennt hat sich am Donnerstagnachmittag ein 53-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Eugendorf (Flachgau).

Eugendorf

Im Zuge von Asphaltierungsarbeiten kam es zu dem Zwischenfall, berichtete die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung. Der 53-Jährige wollte seinen Kollegen beim Heben eines Kanaldeckels helfen. Plötzlich entglitt dieser und fiel zu Boden. Dabei kam der Mann mit der Hand dazwischen. Ihm wurde die Kuppe seines Mittelfingers abgetrennt, so die Polizei. Der Schwerverletzte musste nach der Erstversorgung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 09:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eugendorf-arbeiter-trennt-sich-fingerkuppe-ab-76147765

Kommentare

Mehr zum Thema