Jetzt Live
Startseite Flachgau
"High" am Steuer

Lenker kann sich an Kokain-Konsum nicht erinnern

31-Jähriger auf Drogen in Eugendorf erwischt

Symb_Drogen Symb_Kokain APA/Guenter R. Artinger
An den Kokain-Konsum konnte sich der Flachgauer nicht mehr erinnern. (SYMBOLBILD)

Eine Zivilstreife hat Samstagnachmittag in Eugendorf (Flachgau) einen 31-jährigen Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen. Er wurde positiv auf Kokain und THC getestet.

Eugendorf

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise, wäre ein 31-jähriger Pkw-Lenker am Samstag in Eugendorf einer Zivilstreife aufgefallen. Er wurde angehalten und wies laut Aussendung der Polizei Symptome einer Beeinträchtigung auf. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der mit dem Fahrzeuglenker durchgeführte Drogentest fiel positiv auf THC und Kokain aus.

Flachgauer hat Kokain und THC intus

Der 31-jährige Flachgauer gab an, vor zwei Tagen einige Joints geraucht zu haben. An den Konsum von Kokain könne er sich aber nicht mehr erinnern. Bei der darauffolgenden Untersuchung durch einen Arzt konnte eine Beeinträchtigung durch Suchtgift sowie durch Übermüdung festgestellt werden. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt, so die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 08:31 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eugendorf-drogenlenker-kann-sich-an-kokainkonsum-nicht-erinnern-112036537

Kommentare

Mehr zum Thema