Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Drogenlenker rast Polizei davon

20-Jähriger hatte Cannabis konsumiert

Polizei, Kontrolle, Verkehr, Polizeikontrolle, SB APA/BARBARA GINDL
Der Mann geriet in eine Polizeikontrolle. (SYMBOLBILD)

Zu einer Verfolgungsjagd ist es am Freitagabend in Eugendorf (Flachgau) gekommen. Ein 20-Jähriger wiedersetzte sich einer Verkehrskontrolle und raste den Beamten davon. Ein Drogentest fiel positiv aus, berichtet die Polizei.

Eugendorf

Der Mann brauste mit überhöhter Geschwindigkeit die B1 in Eigendorf und weiter die Thalgauer Landesstraße (L103) in Richtung Thalgau entlang. Zwei Polizeistreifen nahmen die Verfolgung auf und stoppten das Fahrzeug auf Höhe Reitberg. Die Beamten nahmen gleich den Cannabisgeruch aus dem Auto wahr und der 20-jährige Lenker gestand, keinen Führerschein zu besitzen und Drogen konsumiert zu haben.

Ohne Führerschein und auf Drogen unterwegs

Bei einem Drogenschnelltest reagierte der Raser positiv auf Cannabis und Amphetamine. Bei seiner 18-jährigen Beifahrerin konnten Suchtmittelutensilien gefunden und sichergestellt werden. Auch so gestand, dass sie Drogen konsumiert hatte. Die beiden werden angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2019 um 12:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eugendorf-drogenlenker-rast-polizei-davon-78595477

Kommentare

Mehr zum Thema