Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Eugendorf: Zwei 15-Jährige bei Crash schwer verletzt

Ein 15-jähriger Mopedlenker und sein gleichaltriger Beifahrer wurden am Samstagnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B1 in Eugendorf (Flachgau) schwer verletzt.

Ein 15-Jähriger aus Hof lenkte sein Moped von Eugendorf in Richtung Henndorf, als er kurz vor der Eugenbachbrücke bemerkte, dass er die Ausfahrt Richtung Hof verpasst hatte. Ohne auf den nachkommenden Verkehr zu achten, wendete der Jugendliche sein Moped. Die nachfolgende Pkw-Lenkerin, eine 67-jährige Salzburgerin, versuchte, nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Totalsperre auf B1 in Eugendorf nach Crash

Der Mopedlenker kam auf der Fahrbahn zum Liegen und erlitt schwere Beinverletzungen. Sein Beifahrer, ebenfalls 15 Jahre und aus Hof, erlitt Verletzungen an den Beinen unbestimmten Grades. Beide wurden von der Rettung ins UKH bzw LKH Salzburg gebracht. Die Frau blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die B1 war für etwa 45 Minuten für jeden Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.09.2019 um 04:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/eugendorf-zwei-15-jaehrige-bei-crash-schwer-verletzt-59320930

Kommentare

Mehr zum Thema