Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Explosion bei Brand in Grödig

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. FF Grödig
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Am Donnerstag gegen 15:17 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Grödig und der Löschzug Fürstenbrunn von der LAWZ Salzburg zu einem Brand in die Kellerstraße 18A in Grödig (Flachgau) alarmiert. Laut ersten Meldungen gab es aus bisher ungeklärter Ursache eine Explosion, welche die Fenster zum Bersten brachte.

Durch eine couragierte Zivilperson konnte der verletzte Wohnungsbesitzer bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus der Gefahrenzone gebracht werden. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten den Brand innerhalb weniger Augenblicke unter Kontrolle bringen. Mittels Wärmebildkamera wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Brandgut ins Freie gebracht. Anschließend wurde die Wohnung mittels Druckbelüftung rauchfrei gemacht.

Polizei ermittelt Hergang der Explosion

Der Mieter, welcher durch die Explosion Verletzungen unbestimmten Grades erlitt, wurde dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben. Die Polizei ermittelt zur Zeit den Hergang der Explosion.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.10.2019 um 10:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/explosion-bei-brand-in-groedig-56983846

Kommentare

Mehr zum Thema