Jetzt Live
Startseite Flachgau
13-Jähriger verletzt

Radler über Motorhaube geschleudert

Unfall in Straßwalchen endet glimpflich

Rettung Bilderbox
Der junge Fahrradfahrer wurde erstversorgt und anschließend zu einem örtlichen Arzt gebracht. (SYMBOLBILD)

Zur Kollision eines Autos mit einem Fahrradfahrer kam es gestern in Straßwalchen (Flachgau). Der erst 13-jährige Bursch am Rad wurde dabei über die Motorhaube des Pkw geschleudert.

Laut Polizei überquerte der Bursch die stark frequentierte Mondseer Bundesstraße in Straßwalchen, als es zur Kollision mit dem Auto eines 61-Jährigen kam. Der junge Radfahrer wurde über die Motorhaube des Fahrzeugs geschleudert und kam am Straßenrand zum Liegen.

Verletzter bei Crash in Straßwalchen

Der 13-Jährige wurde von der Rettung erstversorgt und anschließend zu einem örtlichen Arzt gebracht. Er dürfte demnach großes Glück gehabt haben, seine Verletzungen waren nur leicht. Er trug keinen Sturzhelm.

Ein Alko-Test mit dem unverletzten Autofahrer verlief negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/fahrradfahrer-in-strasswalchen-ueber-motorhaube-geschleudert-101247922

Kommentare

Mehr zum Thema