Jetzt Live
Startseite Flachgau
Faistenau

Landwirt stürzt drei Meter in Tiefe

Christophorus 2 , Hubschrauber, Rettungshubschrauber, Sb APA/HANS PUNZ/Symbolbild
Der Landwirt musste verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Drei Meter tief stürzte ein Landwirt aus Faistenau (Flachgau) am Montagabend. Der 48-Jährige wollte Heu von einem Heustock auf seinem Anwesen holen, berichtet die Polizei. Nach der Versorgung durch den Notarzt vor Ort wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Faistenau

Warum der Landwirt in die Tiefe stürzte, ist laut Polizei noch nicht geklärt. Der Mann stürzte unglücklich auf die Anhängerkupplung eines Traktors, der in der Tenne geparkt war. Er erlitt innere Verletzungen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/faistenau-landwirt-stuerzt-von-heuboden-in-tiefe-und-verletzt-sich-71242315

Kommentare

Mehr zum Thema