Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Feuerwehr Neumarkt probt den Ernstfall

Ein umgestürzter Linienbus, ein verunfallter Lkw sowie ein auf der Seite liegender Pkw – dieses Bild bot sich den Einsatzkräften der Feuerwehr Neumarkt (Flachgau) am Samstag bei einer Einsatzübung.

Die Gemeindeübung 2012 der Hauptwache Neumarkt stellte sich in einem Umfang dar, der selbst erfahrene Kameraden an ihre Belastungsgrenze brachte. Um 13:03 Uhr erfolgte der Übungsbefehl aus der BAWZ Flachgau mittels SMS-Benachrichtigung, nur zwei Minuten später trafen mit Tank 1 und Tank 2 Neumarkt die ersten Kräfte am Übungsort ein. Nach einer ersten Lageerkundung war klar, dass sich in dem umgekippten Bus 15 Verletzte befinden, davon eine Person nicht ansprechbar. Sofort wurde das Fahrzeug abgesichert und mit der Rettung der Insassen begonnen. Die nachrückenden Kameraden von Löschzug Neufahrn und Sighartstein stellten sofort eine Umleitung her, die ein gefahrloses Arbeiten am Übungsort ermöglichte.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 11:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/feuerwehr-neumarkt-probt-den-ernstfall-59341657

Kommentare

Mehr zum Thema