Jetzt Live
Startseite Flachgau
Drohung gegen Polizisten

Flachgauer beschmiert Kapelle in Großgmain

Spraydose und Schablone in Kofferraum

Symb_Spraydose Symb_Lack Symb_Graffiti pixabay
Mit einer Spraydose soll ein Flachgauer eine kleine Kapelle in Großgmain (Flachgau) besprüht und einen Polizisten namentlich erwähnt und bedroht haben. 

Aufgeflogen ist jetzt ein Flachgauer, der eine kleine Kapelle in Großgmain (Flachgau) beschmiert haben soll. Der Amtsbekannte hat laut Polizei einen Beamten namentlich erwähnt und bedroht.

Großgmain

Der 34-Jährige soll laut Polizei am 16. Jänner mittels Sprühlack und einer Schablone einen Text auf eine kleine Kapelle in Großgamain gesprüht haben.

Flachgauer beschmiert Kapelle in Großgmain mit Drohung

In dem Text soll ein Flachgauer Polizist namentlich erwähnt und bedroht worden sein. Der Beamte sei dem Beschuldigten bekannt, so die Polizei.
Aufgeflogen ist der 34-Jährige, weil er am 28. Jänner mit einem Auto vor der Polizeiinspektion Wals aufgefahren ist, obwohl er keinen Führerschein besitzt.

Polizei findet Spraydose und Schablone in Auto

Bei einer Kontrolle sind die Spraydose und die Schablone im Kofferraum des Pkw aufgetaucht. Der Beschuldigte wird wegen gefährlicher Drohung und Sachbeschädigung sowie wegen mehrerer Verwaltungsdelikte bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 04:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/flachgauer-besprueht-kapelle-in-grossgmain-mit-drohung-gegen-polizisten-99101923

Kommentare

Mehr zum Thema