Jetzt Live
Startseite Flachgau
Neben anderen Straftaten

Tyrann erpresst Ex-Freundin mit Nacktfotos

Flachgauerin erstattet Anzeige

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Nach umfangreichen Ermittlungen ist es der Polizei gelungen, einen 32-Jährigen wegen mehrerer Straftaten anzuzeigen. Unter anderem soll er eine Ex-Freundin mit Nackbildern erpresst haben.(SYMBOLBILD)

Nach umfangreichen Ermittlungen ist es nun gelungen, einen 32-Jährigen wegen mehrerer Straftaten anzuzeigen, berichtet die Polizei Salzburg. Der Mann soll unter anderem eine Flachgauerin mit Nacktfotos erpresst haben.

Die Ex-Freundin des Mannes, eine 25-jährige Flachgauerin, hatte im Dezember 2019 Anzeige erstattet, weil er sie in mehreren E-Mails nötigen wollte, wieder Kontakt zu ihm aufzunehmen. Andernfalls würde er Nacktfotos von ihr veröffentlichen, erklärt die Polizei. 

Tyrann erpresst gleich mehrere Ex-Freundinnen

Die Ermittlungen ergaben, dass gegen den Mann bereits 2018 wegen beharrlicher Verfolgung zum Nachteil einer früheren Freundin ermittelt worden war. Eine weitere Exfreundin habe gegenüber der Polizei angegeben, dass sie in der Vergangenheit ebenfalls von dem kontrollsüchtigen Mann mehrmals genötigt und in Angst versetzt worden war, dies aus Scham und Angst aber nie angezeigt habe. 

32-Jähriger wegen verschiedenen Straftaten angezeigt

Bei einer Hausdurchsuchung Mitte Jänner 2020 wurden zahlreiche Geräte sichergestellt und anschließend die Daten ausgewertet. Der Mann wird unter anderem wegen widerrechtlichen Zugriffs auf ein Computersystem sowie wegen mehrfacher Nötigung und gefährlicher Drohung angezeigt. Er ist nicht geständig.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 06:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/flachgauerin-von-ex-freund-mit-nacktfotos-erpresst-98670748

Kommentare

Mehr zum Thema