Jetzt Live
Startseite Flachgau
Fotoblog

Flashmob in Oberndorf für offene Grenzen

Grenzübergreifender Protest

Flashmob - Europa ohne Grenzen! SALZBURG24/Wurzer
Mehrere Menschen kamen in Oberndorf zum "Europa ohne Grenzen"-Flashmob zusammen.

Zum bereits dritten Mal während der Corona-Krise kamen Dienstagabend im Salzburger Grenzort Oberndorf (Flachgau) Menschen zusammen, um gegen die geschlossenen Grenzen zu demonstrieren. Unser Fotograf Marcel hat einige Impressionen mit seiner Kamera festgehalten. Klickt euch durch unseren exklusiven Fotoblog.

Oberndorf bei Salzburg

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Abstandsregeln demonstrierten auf österreichischer Seite der Salzach rund 100 Menschen. Die Stimmung beim "Europa ohne Grenzen"-Flashmob blieb friedlich.

Die Veranstaltung endete mit einem einminütigen Applaus "für alle, die unser System in den letzten Wochen am Laufen gehalten haben und um die Grenze zumindest akustisch zu überwinden", heißt es in der Veranstaltungsbeschreibung auf Facebook.

Video 2/2 Flashmob - Europa ohne Grenzen DANKE an alle fürs Teilnehmen!

Gepostet von Initiative Zukunft Oberndorf am Dienstag, 19. Mai 2020

Geschlossene Grenzen in Corona-Krise

Am 16. März hatte Deutschland hatte die Grenze zu Österreich und den Nachbarländern im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie geschlossen. Für Pendler, Familienangehörige und den Güterverkehr gelten seither Ausnahmen. Erst am 15. Juni soll die Grenze wieder vollständig geöffnet werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.07.2020 um 02:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/flashmob-fuer-offene-grenzen-in-oberndorf-und-laufen-87812206

Kommentare

Mehr zum Thema