Jetzt Live
Startseite Flachgau
Karten in Bank gefunden

56-Jähriger nutzt fremde Bankomatkarten

Salzburger zahlt sich selbst 1.600 Euro aus

SYMB_Bankomat, symb_geldkarte, symb_bankomatkarte pixabay
Fremde Bankomatkarten nutzte ein Mann missbräuchlich. (SYMBOLBILD)

Im November 2020 hat ein 56-Jähriger in einer Hallwanger (Flachgau) Bank drei Bankomatkarten samt Code gefunden, die dort offenbar liegen gelassen worden waren. Mit diesen Karten behob der Mann insgesamt 1.600 Euro – nun wurde er ausgeforscht.

Hallwang

Mithilfe von Videoauswertungen und nach umfangreichen Ermittlungen konnte der Salzburger nun ausgeforscht werden, informierte die Polizei am Samstag in einer Aussendung. Der 56-Jährige zeigt sich den Angaben zufolge geständig und möchte den Schaden wieder gut machen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.10.2021 um 12:52 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/fremde-bankomatkarten-verwendet-56-jaehriger-ausgeforscht-103191361

Kommentare

Mehr zum Thema