Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Führerscheinloser 18-Jähriger verursacht Crash mit Auto seines Onkels

Ein 18-Jähriger verursachte Freitagfrüh einen Verkehrsunfall auf der Halleiner Landesstraße beim Kreisverkehr Glasenbach. Der Bursch hatte keinen Führerschein und nahm das Auto seines Onkels, ohne dessen Wissen, in Betrieb.

Der 18-Jährige aus der Stadt Salzburg krachte am Freitag gegen 6 Uhr beim Kreisverkehr Glasenbach mit dem Auto seines Onkels gegen einen O-Bus. Im Bus befanden sich außer dem Lenker, einem 60-jährigen Flachgauer, keine Personen.

18-Jähriger mit Verletzungen ins Spital eingeliefert

Der 18-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein Alkotest beim Busfahrer verlief negativ, mit dem Unfallgegner konnte aufgrund der Verletzung kein Alkotest durchgeführt werden, meldete die Polizei in einer Aussendung. Der 18-Jährige besitzt keinen Führerschein. Am Pkw wurden beide Airbags ausgelöst, durch die Wucht des Aufpralls entstand Totalschaden. Der O-Bus wurde ebenfalls beschädigt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 05:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/fuehrerscheinloser-18-jaehriger-verursacht-crash-mit-auto-seines-onkels-59327203

Kommentare

Mehr zum Thema