Jetzt Live
Startseite Flachgau
Borkenkäfer-Befall

Gaisberg-Rundweg bei Koppl weiter gesperrt

Holzarbeiten dauern bis Mitte September

SB, Gaisberg, Sonne, Natur, Wandern, Spazieren, Aussicht SALZBURG24/Wurzer
Zum Gaisbergspitz kann man weiterhin aufsteigen, der Rundwanderweg ist aber gesperrt. (SYMBOLBILD)

Wegen Holzarbeiten bleibt der Gaisberg-Rundwanderweg in Koppl bis Freitag, 16. September, gesperrt. Das teilt die Stadt Salzburg heute via Aussendung mit.

Koppl

Wegen eines massiven Borkenkäferbefalls wird die Sperre des Gaisberg-Rundwanderwegs bei Koppl (Flachgau) bis 16. September verlängert. Es müssen Holzarbeiten durchgeführt werden. Ein Durchgang ist in dieser Zeit nicht möglich.

Gaisberg-Rundweg gesperrt

Gesperrt bleibt auch der Wanderweg 804 nach Koppl sowie die Verbindung vom Nockstein zum Gaisberg. „Durch aufgestellte Seilwinden und lose Baumstämme besteht hier Lebensgefahr“, betont Gaisbergkoordinator Florian Kreibich. „Der forstrechtlichen Sperre ist daher unbedingt Folge zu leisten.“

Wo ihr wandern könnt

Offen bleiben Zistel- und Gipfelrundweg. Auch ein Aufstieg zum Nockstein und zum Gaisbergspitz über die Gersbergalm ist weiterhin möglich.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.11.2022 um 11:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/gaisberg-rundweg-bei-koppl-weiter-gesperrt-126758707

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema