Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Gestohlener Transporter in Unfall verwickelt

Die Polizei nahm den Lenker des gestohlenen Transporters fest. Bilderbox
Die Polizei nahm den Lenker des gestohlenen Transporters fest.

Ein in Bürmoos (Flachgau) gestohlener Transporter ist in Niederösterreich in einen Unfall verwickelt gewesen. Der Lenker leistete massiven Widerstand gegen die Polizei und wurde festgenommen. Drei Personen sind bei dem Unfall verletzt worden.

Das berichtet die Polizei Salzburg am Montag. Der Transporter war in der Nacht auf Freitag  in Bürmoos gestohlen worden. Er stand bei einer Autowerkstätte und war mit hochwertigen Werkzeugen eingerichtet, da er als mobile Werkstätte diente.

Unfall mit gestohlenem Transporter

Am Freitag ereignete sich dann ein Unfall auf der Weyerer Straße B121 Kreuzung Voralpenstraße in der Gemeinde Amstetten (Niederösterreich). Zwei Autos waren an dem Unfall beteiligt. Der Lenker des Transporters wollte allerdings trotz Aufforderung durch die Polizei nicht aussteigen und seine Daten nicht bekannt geben. Stattdessen begann der Mann die Polizisten anzuhupen. Die Beamten nahmen ihn daraufhin fest.

Drei Personen verletzt

Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Transporter als gestohlen gemeldet war. Der 37-Jährige wird angezeigt. Bei dem Zusammenstoß ist er selbst sowie der Lenker des zweiten Autos und dessen Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt worden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 01:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/gestohlener-transporter-in-unfall-verwickelt-57052546

Kommentare

Mehr zum Thema