Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Grödig: Dachgeschoss bei Salzburg Schokolade steht in Brand

Ein Brand ist in der Nacht auf Dienstag in der Mozartkugel-Fabrik in Grödig (Flachgau) ausgebrochen. Die Feuerwehren aus Grödig, Anif, Niederalm und Fürstenbrunn waren mit über 100 Einsatzkräften vor Ort um den Brand zu bekämpfen. 

Die Brandmeldeanlage hatte den Alarm ausgelöst. Der Brand in der Zwischendecke griff auf den zweiten Stock und auch auf das Dach über. Mitglieder der Feuerwehren Grödig, Fürstenbrunn, Anif und Niederalm standen mit schwerem Atemschutz im Einsatz. Für die Löscharbeiten musste das Dach aufgeschnitten werden.

 

Über die Drehleiter gelangten die Feuerwehrleute auf das Dach. / FMT-Pictures/ TA Salzburg24
Über die Drehleiter gelangten die Feuerwehrleute auf das Dach. / FMT-Pictures/ TA

Kurz vor zwei Uhr konnte "Brand aus" gemeldet werden, teilt die Polizei Salzburg Dienstagfrüh mit.

Defekte Lampe löst Großbrand aus

Verletzt wurde niemand. Als das Feuer ausbrach, war offenbar niemand im Gebäude. Die Ermittler schließen eine Brandstiftung aus. Angenommen wird ein technisches Gebrechen: Laut Landeskriminalamt dürfte eine defekte Lampe in der Toilettenanlage im dritten Obergeschoß das Feuer entfacht haben. Die Schadenshöhe war vorerst nicht bekannt, sie ist vermutlich durch eine Versicherung gedeckt. Die Produktion ist offenbar nicht durch den Brand beeinträchtigt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.12.2019 um 11:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/groedig-dachgeschoss-bei-salzburg-schokolade-steht-in-brand-46808233

Kommentare

Mehr zum Thema