Jetzt Live
Startseite Flachgau
Schwerste Verletzungen

E-Biker verunglückt bei Unfall in Grödig tödlich

59-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Rettung Bilderbox
Der Pinzgauer erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. (SYMBOLBILD)

Am Donnerstagnachmittag stieß ein E-Bikefahrer in Grödig (Flachgau) mit einem Auto zusammen. Er erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er wenig später im Krankenhaus verstarb.

Grödig

Der Pinzgauer war mit seinem Rad entlang der Glaneggstraße (L237) unterwegs. Zur selben Zeit bog eine entgegenkommende 38-jährige Flachgauerin mit ihrem Auto links ab. Es kam zur Kollision mit dem 59-Jährigen. Dabei stürzte der Pinzgauer von seinem E-Bike und wurde schwer verletzt.

Pinzgauer stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Er wurde vom Notarzt vor Ort erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. In der Nacht auf Freitag erlag er seinen schweren Verletzungen. Das berichtet die Polizei am Freitagnachmittag. Die Umstände des Unfalls werden nun von einem Sachverständigen untersucht. Ein Alkotest bei der Autolenkerin verlief negativ.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 02:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/groedig-e-biker-stirbt-nach-unfall-90009631

Kommentare

Mehr zum Thema