Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Grödig: Pferdekutsche überschlägt sich

Das Pferd scheute, dadurch richtete sich die Kutsche in Grödig nach vorne auf (Symbolbild). Bilderbox
Das Pferd scheute, dadurch richtete sich die Kutsche in Grödig nach vorne auf (Symbolbild).

Zu einem Unfall mit einer Pferdekutsche kam es am späten Dienstagnachmittag. Eine 25-jährige Frau aus Hallein (Tennengau) war mit einem Pferdegespann in Richtung Grödig (Flachgau) unterwegs, als nach einer Autobahnunterführung das Pferd scheute.

Das Pferdegespann fuhr durch eine Autobahnunterführung auf der Prötschhofstraße in Richtung Grödig. Unmittelbar nach der Unterführung scheute das Pferd und verhakte sich mit einem Huf im Gestell der Kutsche, wie die Polizei berichtete.

Kutsche überschlägt sich in Grödig

Das Gefährt wurde dadurch nach vorne aufgerichtet und überschlug sich anschließend. Die 25-jährige Halleinerin und ein 54-jähriger mitfahrender Kutscher wurden von der Kutsche geschleudert und schlugen auf dem Asphalt auf.

Pferd scheut: Zwei Verletzte

Die Frau wurde vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Der Kutscher erlitt eine Platzwunde und begab sich nach der Versorgung des Pferdes selbstständig ebenfalls ins Unfallkrankenhaus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 11:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/groedig-pferdekutsche-ueberschlaegt-sich-55402537

Kommentare

Mehr zum Thema