Jetzt Live
Startseite Flachgau
Bei Großgmain und Grödig

Auto landet in Bach

Frau und Hunde unverletzt

Ein Pkw hat sich am Sonntagnachmittag in Großgmain (Flachgau) auf der Glanegger Landesstaße (L237) zwischen dem Gasthaus Latschenwirt und Fürstenbrunn in Grödig überschlagen. Der Wagen kam auf dem Dach zu liegen. Die 53-jährige Lenkerin hatte 1,42 Promille intus, wie die Polizei berichtet.

Großgmain, Grödig

Die Feuerwehren aus Großgmain und Wals rückten um 16.40 Uhr zum Unfallort aus. Die Pkw-Lenkerin aus Bayern verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses hatte sich daraufhin überschlagen und ist in einem Bach auf dem Dach zu liegen gekommen. Die Frau wurde von der Feuerwehr unverletzt geborgen. Auch ihre beiden Hunde, die während des Unfalls im Auto waren, kamen wohl mit dem Schrecken davon.

05.05.2019 - 16:40 Uhr Schwerer Verkehrsunfall Weitere Infos folgen.

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Grossgmain am Sonntag, 5. Mai 2019

Glimpfliches Ende bei Unfall auf L237

Am Auto entstand ein schwerer Sachschaden, ein durchgeführter Alkotest ergab 1,42 Promille bei der Lenkerin. Ihr wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und sie wurde angezeigt.

Aufgerufen am 20.05.2019 um 08:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/grossgmain-frau-landet-mit-auto-in-bach-69804118

Kommentare

Mehr zum Thema