Jetzt Live
Startseite Flachgau
Gut Aiderbichl

Neues Zuhause für Hängebauch-Schwein "Lilly"

Die Tierretter von Gut Aiderbichl erhielten kürzlich einen ungewöhnlichen Anruf von der Polizei: Ein herrenloses Hängebauchschwein trieb sich auf der Straße zwischen Henndorf und Seekirchen herum.

Die Beamten fragten bei Geschäftsführer Dieter Ehrengruber an, ob das Tier auf Gut Aiderbichl unterkommen könne, falls der Besitzer nicht ausfindig gemacht werden könne. Ehrengruber stimmte zu und die Tierretter machten sich auf den Weg, das Schwein "Lilly" zu sich zu holen.

Hängebauchschwein von Polizisten abgeholt

Als sie vor Ort bei den Polizisten und dem tierischen Ausreißer eintrafen, konnte in der Zwischenzeit auch der Besitzer ausfindig gemacht werden. Da Gut Aiderbichl ohnehin der Aufnahme von "Lilly" zugestimmt hatte, fragte der Besitzer, ob nicht auch "Lilly’s" Freund "Timon" auf dem Gnadenhof unterkommen könne.

Henndorf: "Lilly" auf "Timon" auf Gut Aiderbichl

Ehrengruber stimmte ein weiteres Mal zu, nun sind beide Hängebauschweine auf Gut Aiderbichl in Henndorf. Nach dieser großen Aufregung dürfen sich die zwei Schweine in Ruhe an ihre neue Umgebung gewöhnen und natürlich für immer bleiben. ​

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.07.2019 um 06:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/gut-aiderbichl-neues-zuhause-fuer-haengebauchschwein-lilly-70310017

Kommentare

Mehr zum Thema