Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Gute Luft in den Gemeinden Bruck und Grödig

Ein sehr gutes Zeugnis stellte Umweltschutzreferent Landesrat Walter Blachfellner den Gemeinden Bruck an der Großglocknerstraße und Grödig in punkto Luftqualität aus.

Blachfellner stützt sich dabei auf aktuelle Ergebnisse von Luftgütemessungen der Umweltschutzabteilung des Landes, die in den Gemeinden durchgeführt werden.Die jeweils einjährigen Messungen, die im Mai 2012 abgeschlossen wurden, zeigten in Bruck und Grödig keine Überschreitungen der gesetzlich festgeschriebenen Grenzwerte für Feinstaub, Stickstoffdioxid und Ozon. Die Stickstoffdioxidkonzentrationen lagen an beiden Standorten um zirka 40 Prozent unter dem Jahresgrenzwert. Auch bei Feinstaub wurde der Grenzwert deutlich unterschritten, in beiden Gemeinden wurden lediglich 20 Prozent der erlaubten Überschreitungstage erreicht. Beide Male wurden die Messungen im Bereich von Schulen durchgeführt.

Zwei Millionen für gute Luft

Umweltschutzreferent Blachfellner führt die erfreulichen Ergebnisse unter anderem auf die Maßnahmen des Landes für eine saubere Luft zurück: "Jährlich investieren wir im Umweltschutzressort mehr als zwei Millionen Euro für eine gute Luftqualität in Salzburg." Als Beispiele für Maßnahmen nannte Blachfellner die Fernwärmeoffensive beziehungsweise den Fernwärmeleitungsausbau, den Klima- und Umweltpakt des Umweltschutzressorts, kurz KLUP genannt, die Jahreskartenförderung für Benützerinnen und Benützer öffentlicher Verkehrsmittel, die richtungsweisenden Maßnahmen zur Luftreinhaltung beim Unternehmen Leube (wie zum Beispiel die neue Filteranlage), das Luftreinhalteprogramm im Sinne des Immissionsschutzgesetzes-Luft, die in den Jahren 2008 und 2009 abgeschlossenen Luftreinhalte- und Klimaschutzpakte mit der Salzburg AG oder das flexible Tempo-100-Limit auf der A10 Tauernautobahn zwischen Salzburg und Golling.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/gute-luft-in-den-gemeinden-bruck-und-groedig-59352559

Kommentare

Mehr zum Thema