Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Haberlander-Brücke schneller fertig als geplant

Durch Optimierungen im Bauzeitenplan verkürzt die ASFINAG die gesamte Bauzeit bei der Erneuerung der Haberlander-Brücke auf der A10 bei Wals um eine Woche. Somit sollte am langen Wochenende ein Chaos ausbleiben.

Von der schnelleren Fertigstellung der Haberlander-Brücke profitieren dann täglich 64.000 Verkehrsteilnehmer auf der A10. Ein Drittel des alten Überführungsbauwerks konnte bereits am vergangenen Wochenende abgetragen werden. Am Dienstag (05. Juni 2012) und Mittwoch (06.06.2012) finden somit die Abtragungsarbeiten des Bauwerks im Bereich Überführung auf der Richtungsfahrbahn München statt. Während der gesamten Zeit stehen den Verkehrsteilnehmern zwei Fahrspuren pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Haberlander-Brücke bald kein Hindernis mehr

Die Einrichtung der Baustelle beginnt bereits heute in den Nachtstunden ab 21 Uhr – die Arbeiten werden vor dem verlängerten Wochenende am Mittwoch um 18 h abgeschlossen sein. Hinsichtlich des zu erwartenden Reiseverkehrs aus Deutschland kommend werden die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Villach bereits am Mittwoch bis 10 h beendet sein. Für das gesamte verlängerte Wochenende gilt somit freie Fahrt ohne Einschränkung in diesem Bereich. Die restlichen Abbrucharbeiten finden schließlich im Zeitraum vom 11. Juni (ab 12 Uhr) bis 15. Juni 2012 (bis 5 Uhr) statt. Somit kann die Baustelle mit diesen Optimierungen um eine Woche früher abgeschlossen werden. Trotz sorgfältigster Planungen sind Verkehrsbehinderungen während der Abbruchphasen nicht ausgeschlossen – insbesondere der Pendlerverkehr an den Nachmittags- und Abendstunden in Richtung Süden (Richtung Villach) ist davon lediglich am Dienstag betroffen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.04.2021 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/haberlander-bruecke-schneller-fertig-als-geplant-59349910

Kommentare

Mehr zum Thema