Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Haberlander-Brücke: Spektakulärer Kran-Einsatz auf der A10

Auf der Tauernautobahn bei Wals kam es in der Nacht auf Mittwoch zu einem spektakulären Kraneinsatz. Ein 500-Tonnen-Kran setzte die bis zu 60 Tonnen schweren Brückenträger der neuen Haberlander-Brücke ein. Die Autobahn musste in dem Bereich teilweise gesperrt werden.

Gegen 23 Uhr rollten drei Sondertransporte mit den einzelnen Brückenteilen zur Baustelle bei der Haberlander-Brücke an. Die A10 musste zunächst in dem Bereich für etwa 15 Minuten total gesperrt werden. Anschließend wurde der 500-Tonnen-Kran der Firma Felbermayer zum ersten großen Hub fertig gemacht. Die drei bis zu 60 Tonnen schweren Brückenträger, die von der Kuchler Firma Wintersteller GmbH Gappenberger Metalltechnik angefertigt wurden, wurden eingehoben.

Arbeiten bei Haberlander-Brücke dauerten die ganze Nacht

Die Arbeiten dauerte die gesamte Nacht von Dienstag auf Mittwoch bis etwa gegen 5 Uhr morgens. Erst dann konnte der Verkehr wieder reibungslos fließen. In den nächsten Wochen wird die Fahrbahn auf den Stahlträgern montiert und die alte Brücke abgebrochen. Ende Juni 2012 sind dann die Arbeiten an der Haberlander-Brücke abgeschlossen. (Aktivnews)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/haberlander-bruecke-spektakulaerer-kran-einsatz-auf-der-a10-59330728

Kommentare

Mehr zum Thema