Jetzt Live
Startseite Flachgau
Nächtlicher Einsatz

21-Jähriger baut in Hallwang Alko-Crash mit 2,06 Promille

Zwei Mitfahrerinnen leicht verletzt

296736931_1575247386258296_6873882935897802865_n.jpg FF Hallwang
Zuerst kollidierte das Auto mit einem entgegenkommenden Pkw, danach krachte es in eine Eisenstange.

Mit 2,06 Promille Alkohol im Blut hat in der Nacht auf Samstag ein 21-Jähriger einen Autounfall in Hallwang verursacht. Im Auto saßen vier weitere Insassen.

Hallwang

Ein 21-jähriger Flachgauer war am Samstag um 3 Uhr mit seinem Pkw von Hallwang in Richtung Tiefenbach (Flachgau) unterwegs. Mit im Auto hatte er vier weitere Insassen.

Wie die Polizei am Samstag in einer Aussendung mitteilt, dürfte der Fahrer dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug touchiert sein. In weiterer Folge krachte das Auto gegen eine Eisenstange.

Zwei Mitfahrerinnen bei Unfall leicht verletzt

Bei dem Unfall wurden zwei seiner Mitfahrerinnen leicht verletzt, eine Behandlung im Krankenhaus verweigerten sie, so die Polizei.

Der Alkomattest bei dem 21-Jährigen ergab einen Wert von 2,06 Promille.

❗️❗️❗ Verkehrsunfall mit Personenschaden ❗️❗️❗ In den frühen Morgenstunden des 30.07.2022 wurde die Feuerwehr Hallwang...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Hallwang am Samstag, 30. Juli 2022

Feuerwehr Hallwang zu nächtlichem Einsatz gerufen

Der Unfall passierte in unmittelbarer Nähe des Feuerwehrhauses. Beim Eintreffen der alarmierten Floriani konnten sich die Insassen bereits selbstständig aus den Autos befreien, berichtet die Feuerwehr Hallwang. Neben der Absicherung der Einsatzstelle unterstützen die Einsatzkräfte auch die Bergung der schwer beschädigten Unfallfahrzeuge. Nach rund 1.5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 10:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/hallwang-21-jaehriger-baut-alko-crash-mit-2-06-promille-124987906

Kommentare

Mehr zum Thema