Jetzt Live
Startseite Flachgau
Fahrt endet an Baum

Alkolenker überschlägt sich mit Auto in Hallwang

Zwei junge Männer bei Crash am "Rennerberg" verletzt

symb_unfall symb_scheinwerfer symb_auffahrunfall Pixabay
Am Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden. (SYMBOLBILD)

Mehrmals überschlagen hat sich Samstagfrüh ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Unfall auf der Wiener Bundesstraße (B1) in Hallwang (Flachgau). Der betrunkene Jugendliche und sein Beifahrer (22) wurden verletzt.

Hallwang

Der junge Oberösterreicher wollte mit seinem Auto auf der B1 am "Rennerberg" im zweispurigen Bereich gerade ein weiteres Fahrzeug überholen, als es zu dem Crash kam. Das berichtet die Polizei Salzburg Samstagnachmittag in einer Aussendung.

Pkw kracht am "Rennerberg" gegen Baum

Bei dem Überholmanöver sei er links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Gehsteigkante gekracht. Der Wagen des 19-Jährigen überschlug sich mehrmals, prallte in einen Baum und kam so zum Stillstand.

Beide Autoinsassen verletzt

Der Pkw-Lenker und sein Beifahrer, ein 22-Jähriger aus dem Flachgau, wurden bei dem Unfall verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkotest bei dem 19-Jährigen brachte ein Ergebnis von 1,76 Promille, wie die Polizei bekanntgab. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 11.08.2022 um 02:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/hallwang-alkolenker-ueberschlaegt-sich-am-rennerberg-123996661

Kommentare

Mehr zum Thema