Jetzt Live
Startseite Flachgau
Blutabnahme verweigert

A1: Junger Autofahrer auf Kokain gestoppt

Polizei stellt Drogenlenker auf A1 in Hallwang

SB: Drogenlenker Bilderbox
Wegen seiner "auffälligen Fahrweise" wurde der Lenker auf der A1 in Hallwang gestoppt. (SYMBOLBILD)

Positiv auf Kokain wurde ein erst 19 Jahre alter Autolenker am Freitag auf der Westautobahn (A1) in Hallwang (Flachgau) getestet. Seinen Führerschein musste er an Ort und Stelle abgeben.

Hallwang

Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Motorradstreife auf den jungen Autofahrer aufmerksam. Grund dafür sei seine "auffällige Fahrweise" gewesen, heißt es in einer Aussendung. Der Wagen wurde schließlich auf Höhe der Hallwanger Ortschaft Söllheim angehalten und einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen.

Drogenlenker auf A1 in Hallwang gestoppt

Ein Drogenschnelltest fiel positiv auf Kokain aus. Ein hinzugezogener Amtsarzt attestierte die Fahruntauglichkeit des 19-Jährigen. Eine Blutabnahme habe der Lenker verweigert. Dem Flachgauer wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen und die Weiterfahrt untersagt, zudem wird er angezeigt. 

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/hallwang-polizei-stoppt-drogenlenker-auf-a1-104172898

Kommentare

Mehr zum Thema