Jetzt Live
Startseite Flachgau
Heli-Einsatz

Pkw und Bus krachen in Henndorf zusammen

Kollision auf der B1

Einsatzübung mit brennendem Hubschrauber FMT-Pictures/MW
Der verletzte 23-Jährige wurde in das Landeskrankenhaus geflogen. (SYMBOLBILD)

Mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden musste am späten Donnerstagnachmittag ein 23-Jähriger nach einem Verkehrsunfall in Henndorf (Flachgau).

Henndorf am Wallersee

Aus bisher unbekannter Ursache kam der 23-jährige Türke mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte in einen entgegenkommenden Bus. Wie die Polizei mitteilte, wurde sowohl der Pkw-Lenker als auch der 45-jährige Buslenker aus Ungarn bei dem Unfall verletzt.

B1 nur einspurig befahrbar

Der 23-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der 45-Jährige wurde an der Unfallstelle erstversorgt und die beiden Mitfahrerinnen des Pkw wurden vorsorglich in das Uniklinikum Salzburg eingeliefert. Die B1 war während der Unfallaufnahme nur einspurig befahrbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/henndorf-pkw-und-bus-krachen-zusammen-92379757

Kommentare

Mehr zum Thema