Jetzt Live
Startseite Flachgau
Löscharbeiten unter Hochdruck

Holzschuppen in Göming in Vollbrand

Zwei Einsätze binnen 17 Stunden

Brand, Holzschuppen, Göming FF Oberndorf
Die Feuerwehren aus Oberndorf und Nußdorf unterstützten ihre Kollegen in Göming. Gemeinsam konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Bauernhaus verhindert werden.

Gleich zwei Mal innerhalb von nur 17 Stunden mussten die Feuerwehren Göming und Oberndorf (Flachgau) zu einem Brand in Göming ausrücken. Während der erste Einsatz am Freitag noch relativ glimpflich verlief (wir haben berichtet), stand in der Nacht auf Samstag ein Holzstadl in Vollbrand.

Göming

Kurz nach 4.30 Uhr wurden die beiden Feuerwehren zu dem Brand alarmiert. Beim Eintreffen brannte bereits der komplette Schuppen, weshalb Tank und Drehleiter der Feuerwehr Oberndorf unterstützten daraufhin die Kameraden aus Göming. Auch die Feuerwehr Nußdorf wurde zu dem Einsatz nach Göming alarmiert. Insgesamt standen rund 80 Feuerwehrleute im Einsatz.

Löscharbeiten unter Hochdruck

Um ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Bauernhaus zu verhindern, kühlten die Einsatzkräfte die Fassade des Hauses. Da sich im brennenden Schuppen auch eine Photovoltaikanlage sowie eine Hochvolt-Verteilstation der Salzburg AG befand, konnte der brennende Stadl zunächst nur mit entsprechendem Sicherheitsabstand gelöscht werden. Das berichtet die Feuerwehr Oberndorf am Samstagvormittag in einer Aussendung. Erst nach der Abschaltung durch den Stromanbieter war ein Arbeiten aus kürzerer Entfernung möglich.

Feuerwehren verhindern Ausbreiten der Flammen

Insgesamt waren sieben Atemschutztrupps mehrmals im Einsatz und konnten somit einen Übergriff auf das benachbarte Gebäude verhindern. Zwei nahegelegene Hydranten sowie ein Löschteich am Gelände wurden für die Wasserversorgung verwendet. Kurz nach 6 Uhr konnte der Brand schließlich gelöscht werden und somit „Brand aus“ gegeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Feuerwehr Göming blieb zur Absicherung und Kontrolle noch vor Ort.  

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Stadt Oberndorf am Samstag, 22. Februar 2020

Zwei Einsätze in wenigen Stunden in Göming

Nur wenige Stunden davor hatte es ebenfalls in Göming gebrannt. Bei Metallschneidearbeiten war es bei einer Firma zum Funkenflug gekommen. Dabei finden eine Holzverschalung und der Dachstuhl des Nebengebäudes Feuer. Der Brand verlief glimpflich und konnte schnell gelöscht werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 30.03.2020 um 06:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/holzschuppen-in-goeming-in-vollbrand-83823004

Kommentare

Mehr zum Thema