Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Hündin "Jessi" in Salzburg entlaufen

"Jessi" ist am Mittwoch entlaufen. Privat
"Jessi" ist am Mittwoch entlaufen.

Die schwarze Mischlingshündin "Jessi" ist seit vergangenen Mittwoch im Großraum Salzburg abgängig. Zuletzt gesehen wurde der Vierbeiner in Koppl (Flachgau). Ihre Familie bittet die SALZBURG24-User um Mithilfe.

Die kleine schwarze Labrador-Spitz-Mischlingshündin ist vergangenen Mittwoch in Salzburg entlaufen. Zuletzt wurde "Jessi" am Freitag in Koppl in Richtung Ebenau bei Hinterschroffenau gesehen. Das Tier trägt ein pinkfarbenes Halsband, ist gechipt und sterilisiert.

Wer hat "Jessi" gesehen?

Ihre Familie beschreibt die Hündin als scheu und ängstlich, sie beiße aber nicht. Erst vor zwei Monaten sei "Jessi" aus einer Tötungsstation in Ungarn gerettet worden. Wer die kleine Hundedame sieht, möge sich bitte unter 0699 100 944 09 melden.

Aufgerufen am 09.12.2018 um 10:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/huendin-jessi-in-salzburg-entlaufen-58001017

Kommentare

Mehr zum Thema