Jetzt Live
Startseite Flachgau
In letzter Minute

Flachgauer wird am Wörthersee zum Lebensretter

Männer ziehen reglose Frau aus Wasser

Wasser, Schwimmen, Notlage, Rettungsreifen, SB Pixabay/CC0
Zwei Männer wurden am Wörthersee zu Lebensrettern. (SYMBOLBILD)

Einer 77-Jährigen das Leben gerettet haben am Sonntagabend in Kärnten am Wörthersee ein 48-Jähriger aus Anif (Flachgau) und ein 64-jähriger Einheimischer. Sie zogen die Frau aus dem Wasser und reanimierten sie.

Anif

Die Wienerin wäre am Sonntagabend beinahe im Wörthersee ertrunken. Laut Polizei trieb sie gegen 18.40 Uhr bei einem Hotel-Badestrand in Techselsberg (Bez. Klagenfurt-Land) bereits reglos in Bauchlage im Wasser. Zwei Männer, der 48-Jährige aus Anif und der Einheimische, zogen sie aus dem See und reanimierten sie erfolgreich.

Gerettete ins Krankenhaus Klagenfurt geflogen

Die weitere Versorgung übernahm der eintreffende Notarzt. Die Rettung brachte die Wienerin nach der Stabilisierung ins Klinikum Klagenfurt.

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.10.2020 um 09:28 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/kaernten-flachgauer-rettet-77-jaehrige-im-woerthersee-vor-ertrinken-90703471

Kommentare

Mehr zum Thema