Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Kaminbrand in altem Bauernhaus in Hof: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Die Feuerwehr stand rund eine Stunde im Einsatz. FMT-Pictures/NL
Die Feuerwehr stand rund eine Stunde im Einsatz.

Zu einem Kaminbrand musste die Feuerwehr am Dienstagabend in Hof (Flachgau) ausrücken. Die Florianis konnten durch ihren raschen Einsatz Schlimmeres verhindern.

Wie die Feuerwehr Hof auf ihrer Homepage berichtet, wurden die Einsatzkräfte kurz vor 19.30 Uhr zu einem Kaminbrand in einem alten Bauernhaus an der Wolfgangsee Bundesstraße alarmiert. Rund 40 Mann rückten aus.

Feuerwehr Hof stellt Brandschutz sicher

Um das Wohnhaus sowie den mit Heu beladenen Dachstuhl vor den Flammen zu schützen, richteten die Florianis einen Brandschutz ein. Ein Rauchfangkehrermeister habe inzwischen den Kamin gereinigt und diesen kontrolliert ausbrennen lassen, teilte die Feuerwehr weiters mit. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Bewohnerin – eine ältere Frau – blieb ersten Informationen zufolge unverletzt.

Aufgerufen am 17.12.2018 um 06:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/kaminbrand-in-altem-bauernhaus-in-hof-feuerwehr-verhindert-schlimmeres-57906079

Kommentare

Mehr zum Thema