Jetzt Live
Startseite Flachgau
Happy End

Kater "Norbert" nach acht Monaten wieder daheim

Stubentiger hat Reise durch Salzburg hinter sich

Acht Monate lang wurde Kater „Norbert“ von seinen Besitzern in Faistenau (Flachgau) schmerzlich vermisst. Nun gibt es endlich ein Happy End.

Bürmoos, Faistenau

In Bürmoos (Flachgau) wurde „Norbert“ vergangenen Samstag gefunden, berichtet die Pfotenhilfe Lochen. Vor acht Monaten dürfte der Kater im über 50 Kilometer entfernten Faistenau wohl in ein fremdes Auto gestiegen sein.

Kater „Norbert“ aus Faistenau entwischt

Der Tierschutzhof aus dem benachbarten Oberösterreich nahm den kastrierten Kater auf und suchte in den sozialen Medien nach dem Halter. Und tatsächlich habe eine Familie aus Faistenau über Umwege davon erfahren, sich am Mittwoch gemeldet und gesagt, dass sie glauben, dass es sich um ihren „Norbert“ handle. Dieser würde gelegentlich in fremde Autos einsteigen.

Stubentiger von Frauchen erkannt

Nach einem Fotoabgleich konnte das Frauchen ihren Stubentiger bei einem Lokalaugenschein identifizieren. Die Freude bei allen Beteiligten sei groß gewesen, heißt es in der Mitteilung. Wichtig sei es, die Tiere chippen zu lassen, um solche Vorfälle zu vermeiden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.12.2021 um 04:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/kater-norbert-nach-acht-monaten-wieder-zuhause-in-faistenau-102829096

Kommentare

Mehr zum Thema