Jetzt Live
Startseite Flachgau
Wals-Siezenheim

Schwelbrand in Schule in Kleßheim

Flämmarbeiten wohl Auslöser

Bild Brandeinsatz FF Siezenheim.jpeg FF Siezenheim
Der Löschzug Siezenheim war zwei Stunden lang im Einsatz.

In einem Schulgebäude in Kleßheim in der Gemeinde Wals-Siezenheim (Flachgau) kam es Mittwochnachmittag zu einem Schwelbrand, der sich unentdeckt ausbreiten konnte. Die Feuerwehr Siezenheim rückte aus.

Wals-Siezenheim

Ein Passant alarmierte die Einsatzkräften gegen 15.30 Uhr. "Als wir ankamen, kam bereits starker Rauch aus dem brennenden Zimmer im ersten Obergeschoß. Unter schwerem Atemschutz wurde von uns die Wohnungstür geöffnet, ein Innenangriff durchgeführt und eine ca. 150 Jahre alte Tramdecke aufgeschnitten", berichtet Einsatzleiter Peter Lanner in einer Aussendung.

Brand in Kleßheim: Flämmarbeiten als Auslöser

Der Brand dürfte bei Flämmarbeiten entstanden sein. Der Löschzug Siezenheim war mit 25 Mann und drei Fahrzeugen für etwa zwei Stunden gefordert. Im Einsatz waren auch das Rote Kreuz und die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 05:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/klessheim-schwelbrand-in-schulgebaeude-90537136

Kommentare

Mehr zum Thema