Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Kollision auf B158 fordert Schwerverletzten

Ein Schwerverletzter wurde ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild) APA/BARBARA GINDL
Ein Schwerverletzter wurde ins Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)

Am Sonntagabend sind auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B158) zwischen Hof und Fuschl (Flachgau) ein Auto und ein Motorrad kollidiert. Der Unfall passierte, als ein 51-jähriger Autolenker wegen eines Verkehrsstaus seinen Pkw wenden wollte und dabei einen Motorradlenker übersah. Die 29-jährige Beifahrerin des Bikers wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber C6 ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

Die beiden Fahrzeuge stießen bei Kilometer 16,8 zusammen. Der Alkotest verlief beim Motorradfahrer negativ, beim Pkw-Lenker wurden 0,38 Promille gemessen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht beschädigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 09:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/kollision-auf-b158-fordert-schwerverletzten-41568775

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema