Jetzt Live
Startseite Flachgau
Ungewöhnlicher Einsatz

Sprengsatz in Koppl stellt sich als Batterie heraus

"Verdächtiger Gegenstand" auf Baustelle entdeckt

SB,  Polizei, Polizeieinsatz, Polizeiabsperrung SALZBURG24/Wurzer
Ein vermeintlicher Sprengsatz stellte sich in Koppl als altertümliche Batterieversion dar. (SYMBOLBILD)

Große Aufregung herrschte gestern auf einer Baustelle in Koppl (Flachgau): Bei Räumungsarbeiten wurde ein vermeintlicher Sprengkörper gefunden, der sich schlussendlich als harmlose Batterie herausgestellt hat.

Bei dem am Dienstag auf einer Baustelle im Koppler Ortsteil Guggenthal entdecktem Gegenstand bestand zunächst der Verdacht, dass dabei um eine Sprengvorrichtung handeln könnte.

Baustelle in Koppl großräumig abgesperrt

Das Areal wurde somit großräumig abgesperrt und sprengstoffkundige Polizisten rückten an. Rasch konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem verdächtigen Gegenstand um eine sogenannte Bagdad-Batterie – eine altertümliche Batterieversion – handelte und keine Gefahr bestand.

Der Einsatz konnte beendet und der Fundgegenstand entsorgt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2021 um 02:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/koppl-vermeintlicher-sprengsatz-auf-baustelle-ist-batterie-110155210

Kommentare

Mehr zum Thema