Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Kurzschluss: Arbeiter erleidet Verbrennungen im Gesicht

Der Arbeiter wurde mit Verbrennungen im Gesicht ins Spital nach Salzburg gebracht. Bilderbox
Der Arbeiter wurde mit Verbrennungen im Gesicht ins Spital nach Salzburg gebracht.

 Verbrennungen im Gesicht erlitt am Donnerstag ein 57-jähriger Starkstrommonteur bei einem Arbeitsunfall in Koppl (Flachgau). Der Arbeiter wollte an einem Schaltkasten Stromkabel umklemmen, dabei kam es zu einem Kurzschluss.

Der 57-Jährige wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Roten Kreuz in die Dermatologie der SALK nach Salzburg eingeliefert. Ein Arbeitsinspektorat wurde eingeschaltet, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 09:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/kurzschluss-arbeiter-erleidet-verbrennungen-im-gesicht-41797138

Kommentare

Mehr zum Thema