Jetzt Live
Startseite Flachgau
Flachgau

Leistungsfortschritt am Salzburg Airport Tower

Der Baufortschritt des Towers am Salzburger Flughafen geht rasch voran. FMT-Pictures/M.W.
Der Baufortschritt des Towers am Salzburger Flughafen geht rasch voran.

Nachdem am 25. Mai 2012 einer der wichtigsten Meilensteine erreicht wurde und dem Tower am Salzburger Flughafen mit der 47 Tonnen schweren Stahlkanzel eine Krone aufgesetzt wurde ging es mit schnellen Schritten weiter.

Bereits am 4. Juni 2012 war es soweit und der Rohbau des modernsten Flugsicherungstowers in Österreich wurde fertiggestellt.

14 Mio. Euro für neuen Tower

Man kann täglich die Baufortschritte des neuen Salzburger Wahrzeichens an der Innsbrucker Bundesstraße beobachten. Der Bau, der im Oktober 2011 begann, wird 14 Millionen Euro kosten und ersetzt den 40 Jahre alten Flugsicherungsturm. Ab dem Frühjahr 2014 wird Austro Control eine topmoderne Infrastruktur mit mehrfach redundanten Flugsicherungssystemen zur Verfügung stehen.

Tower-Baustelle seit Oktober

„Seit Oktober letzten Jahres ist bei der Tower-Baustelle am Salzburger Flughafen viel geschehen. Vor unseren Augen entstand in Gleitbauweise Meter für Meter der Rohbau unseres neuen Towers. Nach der technischen Meisterleistung der Kanzelhebung ging es mit schnellen Schritten weiter. Am 4. Juni 2012 konnten wir gemeinsam mit Austro Control und den Bauausführenden die Fertigstellung des Rohbaus feiern. Kurz danach wurde die Gebäudedichte hergestellt, das heißt, dass die Fenster, Dachabdichtung im Sockelgebäude, Verglasungen und die Dachabdichtung am Turmkopf als nächste bauliche Schritte verwirklicht werden konnten.

Fassade für Tower ist nächster Schritt

Gleichzeitig wurde mit dem Innenausbau begonnen, der Aufzug eingebaut, Trennwände errichtet und die Arbeiten der Elektrotechnik und Haustechnik wurden begonnen. Die nächsten für die Salzburger Bevölkerung sichtbaren Schritte betreffen vor allem die Alu-Verkleidung der Fassade. Wichtig ist natürlich auch die bauliche Fertigstellung der landseitigen Rohr- und Kabeltrasse und des luftseitigen Kollektorbauwerkes. Auf die baulichen und technischen Leistungen bei Österreichs modernstem Flugsicherungstower können unsere Gesellschafter und unsere Partner von Austro Control stolz sein“, so Flughafengeschäftsführer Roland Hermann.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.09.2019 um 01:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/flachgau/leistungsfortschritt-am-salzburg-airport-tower-41700502

Kommentare

Mehr zum Thema